Lomi Lomi-Massage

Aloha

Diese wunderschöne Massage der Liebe ist eine Ganzkörpermassage und hat ihren Ursprung in Hawaii. «Königin der Massage» wird sie genannt, da sie auf dem Grundgedanken basiert, den Menschen in seiner Ganzheit zu begrüssen. Dies spiegelt sich auch in der hawaiianischen Kultur wieder, welche die Verbindung zwischen Körper, Seele und Geist herstellt und bewusst macht.

Die Lomi Lomi-Massage wurde früher von Priestern und Kahunas (Heilern, Weisen) praktiziert. Seinerzeit wurde dieses Wissen nur den engsten Familienmitgliedern weitergeben. Die Lomi Lomi-Massage begleitete den Menschen früher bei wichtigen Lebensveränderungen. So wurde der Körper zur Unterstützung und Begleitung bei wichtigen Prozessen und Lösen von Blockaden jeweils tagelang massiert. Die Hawaiianer gingen davon aus, dass Energieblockaden die Ursache des Unwohlseins sind, da sie kein Wort für Krankheit kannten. Aus diesem Grund bezeichneten sie ihre Art von Massage auch eher als Körperarbeit.

Ein Lomi-Ritual dauert bei mir ca. zwei Stunden mit einem kurzen Vor- und Nachgespräch bei einer Tasse Tee. Bei mir hast du die Möglichkeit vorher und nachher zu duschen, wenn du dies möchtest.

Die Massage wird mit viel warmem Öl begleitet und verteilt sich so angenehm auf deinem ganzen Körper. Die fliessenden Streichungen und Griffe führe ich mit den Händen sowie mit den Unterarmen aus. Während der Massage hast du die Möglichkeit zu entspannen und deinen Alltag loszulassen. Die Lomi Lomi-Massage kann eine Entspannungsmassage sein, bietet dir jedoch auch die Möglichkeit dich in deinem Prozess/Wandel auf körperlicher Ebene zu begleiten und zu unterstützen.

Wirkungen der Lomi Lomi-Massage:

  • Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herstellen und das gesamte System stärken, bewegen und verbinden
  • Alle Teile deines Körpers verbinden
  • Alte Verspannungen lösen, Energie ins Fliessen bringen und neue Kraft schöpfen
  • ein Gefühl von «bei dir sein» bzw. «bei dir zuhause ankommen» spenden

Die Lomi Lomi-Massage ist ein Tanz zwischen Langsamkeit und Geschwindigkeit, zwischen tiefen und kraftvollen Griffen und spielerischen, leichten Streichungen. Durch die frische und dynamische Energie können neue innere Räume entstehen. Altes wird losgelassen, Neues bekommt Raum zum Entstehen und Wachsen.

Die Intimzone ist während der Massage stets zugedeckt und wird nicht massiert.

Sehr gerne begleite ich dich auf diesem energievollen Weg.